Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogenen Daten an der eLearning-Plattform des Gymnasium Julianum Helmstedt

Stand: 1.5.2018

Die Nutzung von https://kurse.julianum.de/ (moodle eLearning-Plattform des Gymnasium Julianum Helmstedt, Lernplattform) geschieht im Rahmen des Unterrichts am Julianum und ist freiwillig.

Mit der Anmeldung als Nutzer/in der Lernplattform werden die von Ihnen am Julianum verwalteten Daten (Nutzer-ID, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse) automatisch verarbeitet. Es handelt sich dabei um personenbezogene Daten. Darum gilt für das eLearning-System des Gymnasium Julianum die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Diese verlangt vor allem die eingehende Information über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung.

Bei der Anmeldung an der Lernplattform werden Ihr Name, Ihre Schul-E-Mailadresse und Ihre Nutzer-ID über das Authentifizierungsverfahren AOuth und OpenID in Verbindung mit iserv an die Lernplattform übertragen. Sie können dabei der Übertragung der Daten zustimmen oder diese ablehnen. Im letzteren Fall ist die Nutzung der Lernplattform nicht möglich.

Die übertragenen Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Sie können nach dem Login jederzeit diese Daten einsehen, wenn Sie auf Ihren Namen klicken (Bildschirm oben rechts auf der Seite). Im persönlichen Profil können Sie weitere Daten angeben; diese werden nur auf der Lernplattform gespeichert. Weiterhin können Sie Einstellungen vornehmen, ob bestimmte Daten für andere Nutzer/innen sichtbar sein sollen. Ihre Einträge sind unabhängig davon für andere Lehrer/innen und Administrator/innen sichtbar.

Wenn Sie als Nutzer/in in Kursen eintragen sind, erhalten Sie aus diesen Kursräumen per E-Mail Nachrichten. In Ihrem persönlichen Profil können Sie wählen, wie Sie E-Mails aus der Lernplattform erhalten wollen (z.B. einzelne E-Mails oder tägliche Zusammenfassungen). Diese Einstellung können Sie jederzeit anpassen.

Über die in der Anmeldung selbst angeforderten, teils zwingenden, teils freiwilligen Informationen hinaus, protokolliert die zugrunde liegende Software moodle, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Seite und auf die Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner unter anderem - je nach Ausgestaltung des einzelnen Angebots -, ob Sie gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge Sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie Sie an Tests teilgenommen haben.

Bei der Nutzung des Mitteilungssystems sind die Texte, die Sie an andere Nutzer/innen verfassen, für Lehrer/innen und Administrator/innen einsehbar. Wenn Sie dies nicht wollen, nutzen Sie bitte Ihr E‑Mail-System und verfassen Sie E-Mails, um Nachrichten an andere Nutzer/innen zu verfassen.

Diese Nutzungsdaten bleiben auf der Lernplattform gespeichert. Sie sind der Administration der Lernplattform und der Leitung des jeweiligen Kursraums zugänglich, nicht jedoch (von Daten im Zusammenhang mit Foren abgesehen) anderen Nutzer/innen. Beiträge, die Sie z.B. innerhalb von Foren verfassen, sind auch zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie nicht mehr als Nutzer/in aktiv sind, (anonymisiert) verfügbar.

Ihre Kontaktdaten sind, wenn Sie nicht mehr im Kursraum registriert sind, für andere Nutzer/innen nicht mehr sichtbar. Durch die Einstellung im persönlichen Profil können Sie z.B. Ihre E-Mail-Adresse für andere Nutzer/innen grundsätzlich unsichtbar machen. Diese Einstellung gilt nicht für die Lehrer/innen eines Kurses oder Administrator/innen.

Hinweis: Die Kurse im eLearning-System sind i.d.R. nicht öffentlich. Deshalb sind die Kursinhalte und Beiträge der Nutzer/innen nicht für externe Suchmaschinen auffindbar. Die Hauptseite von moodle ist jedoch eine öffentliche Seite, da sie zur Information und Präsentation dient.

Die auf dem eLearning-System gespeicherten Daten werden an keine anderen Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form.

 

Einwilligung:

Mit der Registrierung und Nutzung von https://kurse.julianum.de  geben Sie, in Kenntnis dieser Erläuterungen, Ihre Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verwendung. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar durch eine entsprechende Erklärung gegenüber der Administration der Lernplattform (hpadmin@julianum.eu). Zukünftig ist zu erwarten, dass dieser Widerruf auch direkt im Profil ausgesprochen werden kann. moodle.org arbeitet an einem entsprechenden PlugIn.

 

________________________________________

Den Text dieser Erklärung können Sie jederzeit über den Link Datenschutzerklärung im Fußbereich der Lernplattform nachlesen.


Zuletzt geändert: Donnerstag, 3. Mai 2018, 07:24